Startseite
  Über...
  Archiv
  KORSIKA2006
  BILD BLOG
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   ----------LINKS----------
   halbfinalaus
   feminism talking circle
   reclaim your city
   nfj
   ----------BLOGS----------
   resist
   turbooooo
   liliapapierschwein
   mädelsblog
   bauhaustapete
   selbstmordparty



http://myblog.de/tylie

Gratis bloggen bei
myblog.de





hat sie nicht jeder?

die großeltern, die mal mehr mal weniger dumme, rassistische sprüche raushaun?

"deutschland könnte mal wieder nen kleinen adolf gebrauchen" oder "ich komm euch nicht gerne besuchen, bei euch richt immer alles nach knoblauch" sind so die leibelingssprüche meiner oma.

und oh gott, im oktober muss ich für 4 tage nach köln zu ihr fliegen.
ich hasse es. dann wird wieder von morgens bis abends erzählt, wie toll es früher war und wie schrecklich dies "dreckigen zigeuner" sind.
arg, doch ich darf meinem drang sie an zu schrein oder sie gar zu schlagen nicht nach gehen. ui, sonst würde es ärger geben. gewaltig. und das vermeide ich lieber, halte mich zurück und schmiede in meinem kopf pervers gewalttätige pläne. doch ein tag werde ich fliehen und mir köln anschauen, karten kaufen und karten schreiben(obwohl...das lohnt sich für 4 tage kaum)

ihr dürft mich alle bemitleiden...

das tylie
16.8.06 18:25
 


bisher 6 Kommentar(e)     TrackBack-URL


sw (17.8.06 12:59)
mitleid!!!
kenne die situation, wenn auch nicht von meiner oma (denn die is cool), sondern eher vom vaeterlichen teil meiner verwandschaft. aber je aelter du wirst,d esto weniger hast du mit ihnen zu tun (ich hab sie alle das letze mal vor 1 1/2 jahren gesehen bei *naja, kannst du dir ja denken*)

ein paar strategie vorschlaege:
du koenntest ihr sagen, dass du ganz viel fuer die schule machen musst und deswegen wenig zeit zum reden hast, sie will ja schliesslich nicht, dass du haengen bleibst. oder du schleppst sie ins kino, musseen und co, da muss sie wenigstens die klappe halten. ansonsten einkaufen ging auch immer ganz gut. oder du taeuscht vor mit ner alten schulfreundin in koeln verabredet zu sein, die du ja soooo lange nicht mehr gesehen hast (das durfte fuer n freien anchmittag reichen) ansonsten frueh zu bett gehen und spaet aufstehen, so verringert sich die potentielle redezeit....

ansonsten: kopf hoch sonst wird der hals dreckig, you know


tylie / Website (17.8.06 13:46)
thx
yo, einen tag habe ich ja sowieso "frei" um mir die statd anzuschaun.


resist / Website (18.8.06 21:03)
Netter Blog..werd dich gleich mal verlinken...warum musst du eigentlich zu deiner Oma? Wirst du enterbt, wenn du nicht hingehst? Das wär natürlich schade...
Peace! resist


tylie / Website (19.8.06 16:41)
naja, das wurde irgendwie für mich entschieden.
die sitzt da ganz alein in köln und außerdem bekomm ich denn geld von meiner mutter


resist / Website (19.8.06 17:21)
Also bezahlt...Aber erzählt sie wenigstens noch Geschichten aus dem Krieg und so (sowas find ich lustig!) oder lässt sie nur Nazisprüche ab...
Das mit dem 1 h pro Tag lernen...das wird auf jeden Fall schwer...ich versuchs auf jeden fall die ersten Wochen!


tylie / Website (20.8.06 14:08)
naja, manchmal erzählt sie nen bischen.
früher war ahlt slles besser und im krieg ging es "den deutschen" noch gut und so.

ichd rück dir die daumen mit dre 1h.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung